Projekt Musik und Tanz


Das neue Programm der Musik- und Kunstschule für September:



Musikschulfest im Oberhof am 17. Juni 2017

Reinschnuppern, ausprobieren und mitmachen

Förderprogramm Gemeinwesenarbeit des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration: Musikschulfest zum Tag der Musik am 17. Juni 2017  im Kulturzentrum Oberhof ein voller Erfolg

Büdingen (red) „Wir sind Freunde, alle gute Freunde“. Zu diesem Lied sangen und tanzten am Samstag zahlreiche Kinder durch den Oberhof. Fleißig eingeübt hatten die Kinder das Lied mit ihren Betreuern in der Büdinger Erstaufnahme als Gastgeschenk für die Einladung zum Musikschulfest der Musik- und Kunstschule Büdingen. Das Besondere: singen konnten die Kinder das Lied in fast perfektem Deutsch, doch deutsch sprechen konnte noch keines von ihnen.

Rund 50 Kinder kamen mit Eltern und Geschwistern in den Oberhof und genossen den herrlichen Tag voller Musik und bunter Überraschungen. Ein musikalisches, künstlerisches und obendrein sehr fröhliches Programm erwartete die Besucher des Musikschulfestes im Oberhof, denn der Tag stand unter dem Motto: reinschnuppern, ausprobieren und mitmachen. Und genau dies taten die Kinder, von den Großen bis zu den Allerkleinsten, alle beteiligten sich mit Begeisterung an den Gesängen, probierten sich an den Musikinstrumenten. Auch wenn sie kein Deutsch verstanden, das war an diesem Tag völlig egal und kein Problem, ging es nicht mit der Sprache, dann eben mit Händen und Füßen. Viele nutzten die Möglichkeit, verschiedene Instrumente, wie zum Beispiel das Klavier, die Gitarre oder die Ukulele auszuprobieren. Natürlich war das Schlagzeug bei den Jungs sehr beliebt, da konnten sie endlich mal richtig auf die Pauke hauen. Die Mädchen dagegen nutzten lieber das Bastelangebot oder die Druckerwerkstatt.

Den Besuch möglich gemacht hatten die Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienstes als Flüchtlingsbetreuer in der Büdinger Erstaufnahme. Sie begleiteten die Familien den ganzen Tag und ließen sich ganz offensichtlich vom Spaß und der guten Laune der Kinder und ihren Eltern anstecken. Zur Gestaltung des schönen Tages trugen auch die Orchester der Musik- und Kunstschule, die Sambaband mit Anselm Wild, die Streicherklassen Vonhausen und Ranstadt, das Celloensemble „die Baßgeiger“ und die Rocker vom Rauhen Berg mit Charly Appel bei.

 

Mit dem Musikschulfest bereitete Stefanie Below nicht nur ihren zahlreichen großen und kleinen Gästen eine große Freude, sondern zugleich war das internationale Schulfest ihr Einstand in den neuen Job als Schulleiterin der Musik- und Kunstschule Büdingen. „Ich hätte nie gedacht, dass alles so gut klappt“, freute sich Below. Obwohl sie für Dolmetscher gesorgt habe, seien die gar nicht notwendig gewesen, denn Musik und Kunst verstehe sich fast von selbst. Es war ein Schulfest voller Harmonien: Das Abschlusslied von Michael Jackson – We are the world -, von allen gemeinsamen zum Abschied  gesungen, drückte perfekt aus, was dieser Tag für alle bedeutete.


Die Musik- und Kunstschule Büdingen bietet mehrere kostenlose Kurse für Beheimatete und Geflüchtete an, die im Oberhof stattfinden:

 

 

Cajonensemble

 Mittwoch 15.45 – 16.45 Uhr

 

Liedbegleitung auf der Gitarre

Freitag 18.30 – 19.30 Uhr

 

Malen und Gestalten für Kinder

Donnerstags 16.30 – 18.00 Uhr

 

 

 

 



Die Kurse sind für alle kostenlos, die Instrumente werden gestellt.

 

 

Kontakt:  

Musik- und Kunstschule Büdingen

 

06042 6010

info@muks-buedingen.de

Gemeinwesenarbeit der Stadt Büdingen

Eberhard-Bauner-Allee 16

63654 Büdingen

E-Mail Gemeinwesenarbeit@stadt-buedingen.de

Regina Krinke, Koordinatorin

Telefon 06042 – 884 179

Elke Schmidt, Koordinatorin

Telefon 06042 - 884 161

 

Bürozeiten

Mo, Di,  Fr 8:00 - 12.00 Uhr

Do 8:00 - 12.00 Uhr und 16:00 - 18:00 Uhr

Mi nach Vereinbarung

 

Kontaktformular