Treffpunkt für Geflüchtete und Beheimatete des Kulturvereins "ueber.land" in der Kulturscheune Calbach


Das Projekt dient der Überwindung von Barrieren aller Art. Durch die Vermittlung von Gemeinsamkeiten unterschiedlicher ethnischer Gruppen sollen Sprachbarrieren,  Berührungsängste, aber auch psychische Belastungen den positiven Erfahrungen des Miteinanders weichen. Auch auf die Verbesserung von Bildungschancen wird gezielt. Durch die Mitarbeit eines syrischen Professors, Dr. Abram Radwan, liegt der Fokus auf Schüler und Studenten. Er steht den Geflüchteten beim Zugang zu Hochschule oder Universität beratend zur Seite.

Kontakt:

 

Kulturverein ueber.land

Kulturscheune Calbach

 

www.kulturvereinueberland.de

kontakt@kulturvereinueberland.de